Besuch in der Merkez Moschee

Im Rahmen des Religionsunterrichts besuchten unsere Viertklässler am Mittwoch die älteste Moschee Krefelds: die Merkez Moschee.

 

Seit vielen Jahren werden wir herzlich von Mitgliedern der Gemeinde empfangen und dürfen uns die Räumlichkeiten in Ruhe anschauen. Die Kinder entdeckten viele Dinge aus dem Unterricht wieder und konnten es sich nun noch besser vorstellen. 

 

Offene Fragen aus dem Unterricht wurden dem Imam direkt gestellt. Warum beten Frauen und Männer getrennt? Warum ist der Verzehr von Schweinefleisch verboten und was passiert, wenn es versehentlich doch gegessen wird? All das interessierte unsere Schüler und sie zeigten einmal mehr, wie wichtig es ist das vermeintlich Fremde kennen und auch schätzen zu lernen.

 

Sie haben gelernt, dass wir alle an den gleichen Gott glauben, viele Erzählungen der Bibel auch im Koran zu finden sind und auch Jesus im Islam als Prophet verehrt wird. Zum Abschluss unseres Besuchs wurden wir bei herrlichem Sonnenschein zu einem kleinen Imbiss eingeladen bevor wir uns auf den Rückweg nach St. Tönis machten.